Coronaschutzimpfungen am Campus

An den folgenden Terminen wird ein mobiles Impfteam zusätzliche kostenloseCorona-Schutzimpfungen ohne Terminvergabe durchführen:


Am 23. November,

am 30. November,

am 07. Dezember,

am 14. Dezember,

am 21. Dezember,

jeweils in der Zeit zwischen 9 und 16 Uhrin der Cafeteria des Zentralgebäudes.


Bei dem Impfangebot stehen die Impfstoffe von Johnson &Johnson und BioNTech zur Verfügung. Dabei können Erst-, Zweit- und Boosterimpfung durchgeführt werden. Eine Auffrischungsimpfung kann in Anspruch genommen werden, wenn die Grundimmunisierung mindestens 6 Monate zurückliegt. Für bestimmte Personengruppen ist es darüber hinaus gemäß der Empfehlungen durch die STIKO möglich, die Boosterimpfung bereits zu einen früheren Zeitpunkt zu erhalten.
Um sich an einem der genannten Termine impfen zu lassen, müssen die folgenden Dokumente mitgebracht werden:


Ein amtliches Lichtbild-Dokument (Personalausweis, Führerschein, Reisepass),

einen ausgefüllten Anamnesebogen und eine ausgefüllte Einwilligungserklärung

sowie falls vorhanden der eigene Impfpass.


Die Einwilligungserklärung und Aufklärungsblätter zur Impfung mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech gibt es hier. Die Dokumente für eine Impfung mit dem Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson stehen auf dieser Seite zur Verfügung.
Für alle, die sich noch unschlüssig sind, haben wir Gründe für und Vorteile der Coronaschutzimpfung sowie Links für weitere Informationen in diesem Beitrag zusammengefasst.