Kategorie: KulturReferat

LautGeflüster Poetry Slam

Unser LautGeflüster Slam geht in die dritte Runde!
Zusammen mit Kulturrausch und euch werden wir wieder einen gemütlichen Abend gestalten.
Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen ihr kommt zahlreich!

14976641_320586848326453_9137492748305172503_o

Merken

Konzertreihe „Schatztruhe“: Kulturförderung im Angesicht des Internets

lautlebenLautleben unterstützt die Veranstaltungsreihe Schatztruhe. Was die Veranstaltungsreihe so unterstütztenswert macht, erzählt Lukas von Orginalton hier für euch.

Das Internet – unendliche Weiten. Unendliche Weiten gefüllt mit Musik von den verschiedensten Künstlern und Bands, verstreut über die verschiedensten Web2.0- Portale und Streaming-Dienste. Ein Großteil dieser Musik ist – denn das wird mittlerweile erwartet – kostenfrei verfügbar. Werbeclips und die geringere Klangqualität werden dankend in Kauf genommen. Zwar lieben wir das Internet auf der einen Seite alle dafür , dass es uns die Möglichkeit gibt, unendlich viel Musik zu entdecken und zu hören, das unendliche Angebot erschwert es neuen, unbekannten Bands auf der anderen Seite jedoch sehr, sich zu etablieren und aus der Masse herauszustechen. Besonders, wenn das Geld und/oder die Schamlosigkeit fehlt, Likes zu kaufen und Facebook für gezielte Werbung zu bezahlen. (mehr …)

Grillen mit dem Kulturreferat

Kreative Köpfe aufgepasst! Ihr wollt in Lüneburgs Kulturszene mitmischen? Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen, Partys und Workshops auf dem Campus veranstalten oder einfach nur euren Ideen freien Lauf lassen?13177167_1035304086561711_6582551105891116453_n


Wir freuen uns immer über neue Gesichter, die mit uns die Kulturszene der Universität Lüneburg aufmischen wollen!

Wenn ihr Lust habt, das Uni-Leben kreativ mitzugestalten, kommt rum und lernt uns einfach kennen.
Am 31.05.2016 veranstalten wir ab 19 Uhr ein ganz entspanntes Kennenlern-Grillen auf der Mensa-Wiese. Wir schmeißen den Grill an und sorgen für ein bisschen Wein und Bier.
An Grillgut und weiteren Getränken bringt einfach jeder etwas mit.

Jeder ist willkommen und wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch!

Wenn das Wetter gut bleibt, kommt in Scharen, falls es regnet, könnt ihr natürlich trotzdem kommen, aber wir werden nicht da sein 😉

MOSAIK – Festival der Initiativen Mittwoch 20.4. um 20 Uhr

Freunde der vielfältigen Kultur, des guten Geschmackes,
des außergewöhnlichen Abends!

Am 20.4. ist es soweit: das MOSAIK erschüttert die Hörsäle.
6 Iniativen stellen gemeinsam ein grandioses Festivalprogramm auf die Beine und
zwar mit Allem was die Kultur so zu bieten hat.

Seht selbst:13006679_1023559551069710_4678238793153442536_n

Falls euch das nicht reicht guckt bei facebook vorbei.

Einlass ist um 19:30, Karten gibt´s bei Campus Copy und Lünebuch.
Wer sich das entgehen lässt, hat was verpasst!

 

Slammer*innen gesucht!

Hallo liebe Bleistiftkritzler*innen und Monologposauner*innen,gesuch
hier die neusten News von der „LautGeflüster“-Reihe!!!
Nach dem Nikolaus, wollen wir den Lüne-Bürgern*innen und den ‚Campusgören‘, zu Schokolade und Mandarinen im Schuh auch noch eine ordentliche Portion feinsten Wortzwirn um die Ohren wickeln!
Seid ihr dabei und habt was Güldenes am Start?
Dann meldet euch an, für den 3. LautGeflüster-Slam am:

8. Dezemberli 2016
Beginn: 20.00Uhr
auf dem Leuphana Campus.
(mehr …)

Kulturreferat = Lautleben!!!

Aufgepasst! BAHNBRECHENDE Neuigkeiten!!!

Nachdem unser längerer Entscheidungsprozess nun abgeschlossen ist,
können wir freudig verkünden, dass wir mit neuem Namen ins Semester starten!

Kultur ist weder reglos noch still,
sie spiegelt Gefühle, Gedanken, Situationen und hilft uns diese zu verstehen.
Wir sind offen für euch- neue Mitglieder- spannende Ideen und voller Motivation.
Ein Hoch auf die Kultur und das Leben!

lautleben

 

 

 

 

 

Lautgeflüster-Slam-WORKSHOP

Nach dem 1. LautGeflüster Slam im letzten Wintersemester 15/16 im Plan B, wird unsere neue Slam-Reihe nicht nur fortgeführt, nein!, wir werden Sie sogar noch um eine angehängte Workshop-Reihe erweitern.

Darum hier unser erstes tolles Angebot, für all diejenigen die sich für Bühnenpräsenz, Pointen setzen und rhetorische Feinschliffe interessieren und ihr eigenes Bühnen Repertoire aufbessern, verbessern oder auch neuanlegen wollen. Dazu wird am Samstag den 11.06.2016 von 11-19 Uhr durch die Kooperation der beiden Initiativen (Kulturreferat & KulturRausch) ein Slam-Workshop auf dem Campusgelände (C.9.102), mit dem freischaffenden Schauspieler Raimund Becker-Wurzwallner (bekannt z.B. aus der KulturBäckerei) angeboten. Der Spaß kostet gerade mal 10Euro und ist inklusive einer mittäglichen Verpflegung. Dabei sein und schnell einen Platz sichern unter: kulturreferat@asta-lueneburg.de ! (Teilnehmerzahl begrenzt!!!)

Kultur von uns für euch mit dir?

Bock deine Freizeit zu opfern, um Erfahrungen im Veranstaltungsbereich zu sammeln, dabei coole Leute kennen zu lernen, im Backstage zu chillen, in Kontakt mit Künstler zu treten, ABER unser Kennenlerntreffen am Montag verpasst?
Schlimme Sache, aber iwie kriegen wir dich schon noch bei uns rein. 🙂
Schreib uns auf facebook, sende uns eine poetische Mail an kulturreferat@asta-lueneburg.de oder schick deine Brieftaube ins AStA Büro (C.9 ) und du kriegst die aktuellen News.
Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf euch!

lautleben

++LautGeflüster-Slam++ Montag, den 13.6.++

Am Montag wird es um 20:00 eine Dichterschlacht im Museum Lüneburg (Willy-Brandt-Straße 1) geben, wie sie so noch nicht stattgefunden hat.

Also alle Literaturinteressierten, kommt in Scharen und genießt die Show der Wortakrobaten!

mde

Einlass:19:30
Eintritt: 4 €

Pausenprogramm werden die zauberhaften Biermanns geben

Mehr Infos gibts auf Facebook!

Abschied von fleet:poet

Kulturreferat KleinNach anderthalb Jahren beenden wir unsere finanzielle Unterstützung der Veranstaltungsreihe fleet:poet. fleet:poet ist eine wertvolle Lesereihe, die jungen Autor*innen eine Bühne bietet, um ihre Texte vorzutragen und aufgrund dessen gerne von uns unterstützt wurde.

Das Ende der Kooperation haben wir gründlich abgewägt und der Entschluss ist uns nicht leicht gefallen, aber die gegenseitigen Erwartungen stimmen nicht mehr überein. Wir bedauern sehr, dass wir die seit einigen Monaten bestehenden Hindernisse, wie Kommunikationsschwierigkeiten, nicht gemeinsam überwinden konnten.

Als ein Referat des AStAs werden wir aus den Semesterbeiträgen finanziert. Deshalb gehört es zu unserem Selbstverständnis dieses Geld in Form von Kulturveranstaltungen an die Student*innen zurückzugeben. Aufgrund dessen liegt der Campus als Werbe- und Veranstaltungsort in unserem Fokus.

Wir schließen eine erneute Kooperation in Zukunft nicht aus und wünschen fleet:poet bis dahin auf dem weiteren Weg viel Erfolg.


Warning: Missing argument 2 for astalueneburg_filter_pagination() in /www/htdocs/w00725f9/asta_wp_production/asta/wp-content/themes/astalueneburg/functions.php on line 166